Willkommen bei Electronics-Stock.comE-mail: Info@Electronics-Stock.com
Zuhause > Nachrichten > Neuartige mems-Geräte werden investiert

Nachrichten

Neuartige mems-Geräte werden investiert

Integra-Devices-pressure-sensor

Das kalifornische Unternehmen hat sich für die Herstellung von Mikromaschinen auf Verpackungstechnologie und nicht auf Siliziumlithographie gestützt - die aus über 15 Jahren Forschung und über 20 Millionen US-Dollar an der University of California in Irvine stammen, so das Unternehmen.

Zum Beispiel kann ein elektromechanisches Relais in der Dicke einer Leiterplatte - zugegebenermaßen in der Dicke - und "das erste miniaturisierte Mikrowellenrelais der Welt, das die Leistung heiß schalten kann" (siehe unten, Integra).

Integra-Devices-2x2mm-relay-outside

2 x 2 x 1 mm Relais


"Zum ersten Mal seit 30 Jahren führen wir ein neues Paradigma ein, das diese Grenzen [der additiven Dünnschichtherstellung] überschreitet und die Entwicklung einer ganzen Reihe von Mikrovorrichtungen ermöglicht, die zuvor nicht gebaut werden konnten", so das Unternehmen Geschäftsführer Paul Dhillon.

Seit ihrem Beginn im Jahr 2015 wurde die Firma mit Verträgen von Firmen wie Lockheed Martin und Teledyne durch Kunden finanziert. Integra-Devices-2x2mm-relay inside

Im Inneren des 2 x 2 mm DC-12-GHz-Relais, das 80 W und 20 W Hot-Switch-Leistung aufnehmen kann, wird es von einem 1-ms-Signal angesteuert <3V pulse, according to Integra

Geplante Produkte sind: Vibrationsbasierte Stromquellen, Hörgeräte im Gehörgang, medizinische Sensoren im Körper (Abbildung) und Mikrofluidsensoren. "Diese Serie-A-Finanzierung zielt darauf ab, das Team und die Infrastruktur zu erweitern und diese Produkte in die Pilotproduktion zu überführen", so Integra. Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

Die Finanzierungsrunde wurde von der in Los Angeles ansässigen Risikokapitalgesellschaft Kairos Ventures geleitet.

Der koreanische Substrathersteller Daeduck Electronics und das japanische Beschichtungsunternehmen OM Sangyo werden die Herstellung unterstützen.

"Wir freuen uns sehr über die Möglichkeiten, die das Herstellungsparadigma von Integra bietet, indem wir unsere Fähigkeiten und Infrastruktur nutzen", sagte Gregory Kim, CEO von Daeduck.

Wir haben die Arbeit von [Prozess-Erfinder] Mark Bachman an der Universität [UCI] mehrere Jahre lang verfolgt und unterstützt und konnten das herausragende Wachstum und die Reifung der Technologie beobachten “, so OM Sangyo-Präsident Keitaro Namba. "Die Fähigkeit von Integra, unsere Prozesse in Mikrogeräteprodukte zu integrieren, erweitert unser Geschäft auf verschiedene Märkte."

Um Verwechslungen zu vermeiden, gibt es mehrere Unternehmen, deren Name mit "Integra" beginnt.