Willkommen bei Electronics-Stock.comE-mail: Info@Electronics-Stock.com
Zuhause > Nachrichten > Renesas MCU für Motorsteuerung erhält 1.160 CoreMark

Nachrichten

Renesas MCU für Motorsteuerung erhält 1.160 CoreMark

Renesas-RX72T motor control MCU

Innerhalb des RX72T Gruppe, wie die Chips bekannt sein werden, Das Gaspedal ermöglicht eine schnelle Positionsregelung und Drehzahlregelungsberechnungen, die für die Implementierung der Servomotorregelung erforderlich sind.

"Dadurch kann die Berechnung des Stromregelkreises in weniger als 1,5 µs durchgeführt werden", sagte Renesas, der Folgendes gemessen hat: Phasenstromwerterfassung, Clarke-Transformation, Park-Transformation, Strom-PI-Regelung, inverse Park-Transformation, inverse Clarke-Transformation, Raum Vektormodulation und Einstellung der PWM-Werte.

Während die Berechnung der Geschwindigkeit im Vergleich zu einer vollständigen Softwarelösung durchgeführt wird, kann die Hardwarebeschleunigung unflexibel sein. "Mit den RX72T-MCUs löst Renesas das [Flexibilitäts-] Problem, indem es nur die Gleitkomma-Trigonometriefunktion mit einfacher Genauigkeit [sin, cos, arctan, hypot] implementiert."


Hinzu kommt eine Hardware-Register-Bank-Speicherfunktion, die die Geschwindigkeit und Präzision der Interrupt-Verarbeitung erhöht und die Rechenleistung verbessert.

An Bord befinden sich auch 200-MHz-PWM-Invertersteuerungs-Timer für bis zu vier Dreiphasen-Steuerkanäle, zwei Fünfphasen-Steuerkanäle oder 10 Einphasen-Steuerkanäle. sowie hardwarebasierte ausfallsichere Systemfunktionen und ein Hardware-Kryptografiemodul, mit dem Kommunikationsdaten verschlüsselt und entschlüsselt werden können.

„Die RX72T-Gruppe ist für Industrierobotik und Motorsteuerung optimiert und verfügt über integrierte IP-, Sicherheits- und Steuerungsfunktionen“, so Akira Denda von Renesas Industrial Automation. „Die neue Gruppe erweitert einen Migrationspfad innerhalb der RX-Familie, der Möglichkeiten für äußerst kostengünstige Konstruktionen in kompakten Industrierobotern schafft.

Zu den Entwicklungstools gehören Programme, die eine sensorlose Vektorsteuerung und eine Encoder-Vektorsteuerung implementieren, sowie Renesas Motor Workbench 2.0 für das Echtzeit-Debugging. Außerdem ist eine RX72T-CPU-Karte vorhanden, die das vorhandene 24-V-Motorsteuerungs-Evaluierungskit unterstützt.

Die Prozessoren unterstützen die e-AI-Lösungen von Renesas zur Fehlererkennung - die Fehlererkennung kann neben der Steuerung auf einer einzelnen MCU implementiert werden.

Die 100-polige 512-KByte-Flash-Version wird als R5F572TFBDFP bezeichnet und Chips sind ab dem vierten Quartal erhältlich.

Mehr über Hier steht die Motorsteuerung von Renesas zur Verfügung.